Radweg zwischen Sülsdorf und Dassow

Radweg zwischen Sülsdorf und Dassow © Wolfgang Raabe

Tourentipp: Lübeck - Grevesmühlen

Eine hügelige Tour von Lübeck nach Grevesmühlen und zurück mit kurzen Steigungen und schönen Ausblicken. Überwiegend auf Radwegen und ruhigen, großenteils asphaltierten Straßen. 3 Varianten von 52 bis 86km.

Längen und Steigungen:

Hauptroute über Grevesmühlen86,4 km160 Hm
Variante 1 über Bünsdorf51,8 km80  Hm
Variante 2 über Kirch Mummendorf68,6 km130Hm
Variante 3 über Mallentin 76,2 km150 Hm

 

Tourencharakter

Hügelige Tour mit kurzen Steigungen, schöne Ausblicke. Überwiegend Radwege und ruhige Straßen, großenteils asphaltiert, längere Kiesabschnitte nur vor Grevesmühlen (2 km) und auf den Varianten 1 (1,3 km) und 2 (3 km). In mehreren Ortsdurchfahrten Kopfsteinpflaster, lang und uneben vor allem in Grieben.

Der Rückweg von Grevesmühlen nach Lübeck verläuft nahe der Bahnlinie Bad Kleinen – Lübeck; alle Züge befördern Fahrräder.

 

Nordroute (Hinweg)

Vom Werkhof auf der Glitzerbrücke über den Klughafen * bei der Ampel die Falkenstraße queren und rechts versetzt in die Attendornstraße * an deren Ende rechts (Wakenitzufer) * an der Ampel die Moltkestraße queren und links über die Moltkebrücke, weiter entlang der Walderseestraße und der Schlutuper Straße * geradeaus entlang der Wesloer Landstraße durch den Wesloer Wald * vor Schlutup geradeaus über die B 104 (Ampel) * gleich nach dem Schuppen rechts in die Speckmoorstraße und nach dem Bahnübergang sofort links auf den unbefestigten Weg entlang der Bahn.

Beim nächsten Bahnübergang kurz nach rechts versetzen, dann weiter entlang der Bahn, beim nächsten Bahnübergang geradeaus dem asphaltierten Weg folgen (Am Teich) * am Ende des Weges rechts auf die Mecklenburger Straße und vorbei am Grenzmuseum * beim Kreisverkehr links, der Straße bis zum Ende folgen, am Wendeplatz rechts zur Ampel * die Bundesstraße überqueren und dem Radweg nach links folgen durch die Außenbezirke von Selmsdorf * in der Linkskurve der Bundesstraße geradeaus ins Ortszentrum.

Dort der Linkskurve folgen und geradeaus auf die Straße der Freiheit * bei der Ampel am Ortsausgang geradeaus, dann gleich rechts (An der Beck) * leicht ansteigend auf ruhiger Straße nach Sülsdorf * im Ort links abwärts zur Bundesstraße, diese queren und dem neuen Radweg nach rechts folgen * über Zarnewenz immer auf dem guten Weg, dabei schöne Ausblicke auf die Pötenitzer Wiek und den Dassower See.

In Dassow nach der Brücke über die Stepenitz zunächst links dem asphaltierten Deichweg folgen * bei der nächsten Ampel die Straße überqueren und sofort scharf rechts in die Rudolf-Breitscheid-Straße * am Ende der Straße links (Radwegweiser ignorieren!) aufwärts in die Ernst-Thälmann-Straße * geradeaus über die Friedensstraße, an der nächsten Einmündung rechts (Teilgartenstraße) * am Ende links in die Grevesmühlener Straße; gleich danach zweigen die Varianten 1 und 2 nach rechts in die Bahnhofstraße ab (23 km).

Die Hauptroute verläuft hier weiter geradeaus * am Ortsausgang vor dem Supermarkt links und geradeaus über die Bundesstraße * der ruhigen Straße über Tankenhagen und Klein Voigtshagen nach Rankendorf folgen * am Ortsende von Rankendorf der Straße nach rechts folgen * am Ende der Straße rechts auf der etwas stärker befahrenen Vorfahrtstraße nach Roggenstorf (33,5 km) * vor der Kirche links in die Moorer Straße.

Variante 3 bleibt hier auf der Hauptstraße * bei der Gabelung am Ortseingang von Moor rechts fahren, später rechts auf die Vorfahrtstraße * in der Linkskurve beim ehemaligen Bahnübergang rechts abbiegen (Kuhberg) * in Gostorf bei der Buswendeschleife links abbiegen (Zum Kiebitzmoor) * am Ende der Siedlung Grenzhausen geradeaus auf den Vielbecker Weg (Vorsicht – Kies mit sandigen Abschnitten!) beim Gewerbegebiet am Ortseingang von Grevesmühlen beginnt Asphalt, weiter geradeaus * geradeaus über die Bundesstraße und auf der Lübecker Straße zum Karl-Liebknecht-Platz * auf der Radspur zwei Seiten des Platzes abfahren, dann geradeaus in die August-Bebel-Straße und zum Marktplatz (44,7 km / 41,7 km).

Südroute (Rückweg)

Beim Marktplatz links in die Große Seestraße, dann links auf den gekiesten Radweg parallel zum Gerberhof * am Ende halbrechts zum Karl-Liebknecht-Platz und weiter auf die Lübecker Straße, dann links in den Börzower Weg auf dem Radweg, dann geradeaus weiter auf der ruhigen Straße durch den Wald nach Börzow * bei der Kreuzung an der Kirche rechts, an der nächsten Kreuzung der Linkskurve folgen * über die Stepenitz, dann rechts Richtung Roxin * vor dem Ortseingang von Roxin links abbiegen; hier münden die Varianten 2 und 3 ein (34,1 km).

An der folgenden Gabelung links fahren, vorbei am Bahnhof Grieben und dann auf der Hauptstraße durchs Dorf (schlechtes Kopfsteinpflaster!) * bei Zehmen über die A 20, am Ende der Straße rechts und weiter durch Cordshagen nach Roduchelstorf * hier dem Radweg entlang der B 104 folgen, erneut über die A 20 und weiter Richtung Schönberg * am Ende des Radwegs die Straße überqueren und entlang der Marienstraße zum Marktplatz von Schönberg (19,9 km); hier mündet von rechts Variante 1 ein.

Am Marktplatz links in die Ratzeburger Straße * nach 800 Metern halbrechts in den Petersberger Weg * am Ende des Weges über die Straße und dem Radweg nach rechts folgen * über Petersberg und Lockwisch nach Wahrsow * Vorsicht! Im Ortseingangsbereich von Wahrsow ist der Radweg durch Bäume sehr stark eingeengt! * in Wahrsow der Vorfahrtstraße geradeaus folgen, übergangslos weiter nach Lüdersdorf.

Am Ende von Lüdersdorf beim Kreisverkehr geradeaus nach Herrnburg * in Herrnburg immer geradeaus * beim Kreisverkehr am Ortsende geradeaus nach Lübeck und dem Radweg der Brandenbaumer Landstraße folgen bis zum Kaufhof * dort links auf die Walderseestraße * nach der Moltkebrücke rechts (Wakenitzufer) * links in die Attendornstraße * an deren Ende rechts versetzt über die Glitzerbrücke zum Werkhof.

Variante 1

In Dassow rechts in die Bahnhofstraße (28,8 km) * weiter auf dem asphaltierten Bahntrassenweg bis Prieschendorf * geradeaus weiter auf gekiestem Weg, die Stepenitz überqueren * in Groß Bünsdorf links auf die Bünsdorfer Straße und sofort wieder rechts * über Klein Bünsdorf nach Schönberg * am Ende der Straße rechts in die Rottensdorfer Straße * am Marktplatz links abbiegen und weiter geradeaus auf der Hauptroute.

Variante 2

In Dassow rechts in die Bahnhofstraße (28,8 km) * weiter auf dem asphaltierten Bahntrassenweg bis Prieschendorf * an der Kreuzung links ins Dorf * am Ortsende weiter auf Kiesweg nach Hanstorf

Hinweise

Sämtliche Entfernungsangaben beziehen sich auf den Werkhof Lübeck; bei den Verbindungsrouten ist die Entfernung auf der Rückfahrt maßgeblich.
Die Beschreibung der Tour wurde mit Sorgfalt erstellt; sie will ein Vorschlag sein, der im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten ein landschaftlich schönes, komfortables, sicheres, und verkehrsarmes Radfahren ermöglicht. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Beschreibung, für die korrekte Tourenlänge, und für die verkehrsrechtliche Zulässigkeit kann trotzdem nicht übernommen werden.

Gefahren jeglicher Art sind ausdrücklich nicht Gegenstand dieser Beschreibung. Die Einhaltung der Verkehrsbestimmungen und eine vorausschauende Fahrweise liegen in der ausschließlichen Verantwortung der Nutzerinnen und Nutzer.

Diese Beschreibung unterliegt dem Urheberrecht. Sie darf nur bei Nennung des ADFC Lübeck als Urheber teilweise oder vollständig weiterverbreitet werden. Eine kommerzielle Nutzung dieses Tourenvorschlags ist nur nach Vereinbarung mit dem ADFC-Kreisverband Lübeck zulässig.

Verwandte Themen

Ufer mit Rasen, Sand und Schilf am Wardersee bei Bad Segeberg

Tourentipp: Lübeck - Wardersee

Die Trave fließt nicht nur durch Lübeck, sondern auch durch den Wardersee, nordöstlich von Bad Segeberg gelegen und…

Abseits Radeln Logo

Tourentipp: Lübeck - Steinburg

Abwechslungsreiche Tour von Lübeck in den Südwesten. Von Lasbek und Steinburg ist der Hamburger Stadtrand nicht mehr…

Abseits Radeln Logo

Tourentipp: Lübeck - Eutin - Plön

Rundtour zum Plöner See, dem größten See Schleswig-Holsteins, weit überwiegend auf guten und ruhigen Wegen durch schöne…

Cruiser Bikes auf dem Fahrradfest 2017 in der Kunsttankstelle Lübeck

Fahrrad-Specials aus Lübeck

Leider viel zu oft unbemerkt, gibt es in Lübeck einige spannende Dienstleister, interessante Hersteller oder besondere…

Lübecker Rathaus

Ansprechpartner bei Stadtverwaltung und Polizei

Wenn man täglich Rad fährt, fällt einem so eini­ges auf: Hier sind Schlaglöcher, dort sollte die Einbahn­straße für…

Gruppe Rennradfahrer

Schweiß, Adrenalin und Glück

Radfahren macht in der Gemeinschaft gleich noch mehr Spaß. In Lübeck gibt es neben dem ADFC noch einige weitere…

Räder parken an der Obertrave gegenüber den Salzspeichern

Fahrradurlaub in Lübeck

Du möchtest Urlaub in Lübeck machen oder Freunde wollen dich hier besuchen? Wir haben ein paar Tipps gesammelt vom…

Der Fachhandel bietet beim Fahrradkauf Beratung.

Fahrradhändler in Lübeck

Brauchst du ein neues Rad, ist dein Rad kaputt oder benötigst du nur Ersatzteile? Wir empfehlen dir, dein Fahrrad im…

Bäume überwachsen eine kleine Straße bei Behlendorf wie ein grüner Tunnel

Tourentipp: Lübeck - Mölln

Hügelige Tour von Lübeck nach Mölln und Ratzeburg auf meist guten, ruhigen Wegen. 4 Abkürzungsvarianten mit 21 - 75 km…

https://luebeck.adfc.de/artikel/tourentipp-luebeck-grevesmuehlen

Bleiben Sie in Kontakt